Philosophie

Aus dem Arbeitskreis Nahversorgung für Wörthsee ist eine 8-köpfige Gruppe entstanden, die mit genossenschaftliche Leitideen und viel Engagement einen Dorfladen eröffnet wollen.

 

Wir fördern damit in unserem Ort die NAHversorgung, wir schaffen Arbeitsplätze am Ort und wir unterstützen die ökologische Landwirtschaft.

 

„Einkaufen bei Freunden“ das ist das Motto unseres Dorfladens in Wörthsee, den über 200 Anteilszeichner möglich gemacht haben. 

 

Im Juni 2018 sind wir fulminant gestartet. Das Sortiment aus biologischen, wertvollen und regionalen Lebensmitteln in Kombination mit unserem Cafe findet große Akzeptanz, die Tische des kleinen Bistros sind stets gut besetzt.


Ziele

  • Verbesserung der Nahversorgung
  • Vermarktung regionaler Produkte
  • Schaffung eines sozialen, Generationen- und Kulturen-übergreifenden Treffpunktes
  • Schaffung eines Arbeitsplatzes für eine oder einen behinderten Mitbürger
  • Einbindung vorhandener Geschäfte und Lebensmittelhersteller als Lieferanten für heimische Produkte
  • Anbieten von Serviceleistungen (z.B. Lieferservice) 
  • Regionale Produkte
  • Frischetheke mit Fleisch, Wurst, Käse
  • Backwaren
  • Bio-/Normalsortiment vergleichbar mit einem „normalen“ Supermarkt (Vollsortimenter)
  • Faire Preisgestaltung
  • TagesCafé
  • Treffpunkt für Jung und Junggebliebene
  • Gute Erreichbarkeit
  • Besonderer Service und Freundlichkeit.