Besuch beim Dorfladen Moosach

Wir waren im Münchner Osten zur Eröffnungsfeier des Dorfladen Moosach. Der Laden ergänzt in der Gemeinde mit rund 1.500 Einwohnern (nahe Grafing im Landkreis Ebersberg) das Angebot von Bäcker und Metzger um weitere Dinge des täglichen Bedarfs. Auch eine ehemalige Steinebacherin zählt zur Runde der Betreiberinnen.

 

Hübsch und gemütlich eingerichtet, entstand der kleine Laden in einer bisherigen Weinhandlung. Durch das breitere Sortiment belebt er bereits nach zwei Wochen die Ortsmitte und ist nicht nur für die Kinder im Dorf zu einem Treffpunkt geworden. In direkter Nachbarschaft zu Kirche und Wirtshaus, werden nun im Sitzbereich des Ladens die "wichtigen" Dinge des Lebens besprochen.

 

Nach kleinen Ansprachen und kirchlichem Segen, durften wir uns durch verschiedene selbstgemachte Köstlichkeiten probieren. Auch in Moosach gibt es Bier von einem Hobbybrauer, dem Künstler Andreas Schroll, der sein Atelier zur Braustube umgewandelt hat.